Das FAQ-Interview

Im Laufe der gut besuchten Info-Veranstaltung zum Lehrgang Kunst- & Kulturmanagement sind einige Fragen aufgetaucht, die auf der Website bislang noch nicht beantwortet waren.

Die Kulturmanagerin Eva Falb (unter anderem Produktionsleiterin des Theaterfestival Schaexpir und KUPF-Vorständin) hat den Info-Event besucht und diese Fragestellungen notiert. Sie hat Marlies Auer (BFI OÖ) und Klemens Pilsl (KUPF OÖ) im Anschluss noch einmal im Gespräch um Antworten gebeten. „Das FAQ-Interview“ weiterlesen

Interview Lehrgangsleitung

Das Freie Radio Salzkammergut ist ein reichweitenstarkes und regional gut verankertes Medium, das im Salzkammergut journalistischen und kulturellen Content generiert und via Äther verteilt. Es gilt als ein Best-Practice-Beispiel für „freies Radio“ und regionale Kulturentwicklung.

Im August  hat Radioredakteur Jörg Stöger ein Interview mit Klemens Pilsl (Kulturplattform Oberösterreich) geführt. Thema ist der im Dezember 2017 startende Lehrgang Kunst- und Kulturmanagement, den KUPF und BFI OÖ gemeinsam anbieten. Klemens Pilsl leitet gemeinsam mit Marlies Auer (BFI) das Projekt. „Interview Lehrgangsleitung“ weiterlesen

Teilnahmegebühr und Förderungen

Der Lehrgang sorgt für Interesse: Über 150 InteressentInnen haben sich bereits unverbindlich in den Email-Verteiler eingetragen, etliche Anmeldungen sind bereits eingetroffen.

Viele Fragen betreffen die Kostenstruktur bzw. die Teilnahmegebühren für den Lehrgang. Wir haben Marlies Auer vom BFI OÖ, die als Projektleiterin beim Lehrgang fungiert und für Teilnahmegebühren und Förderungen zuständig ist, um ein kurzes Statement gebeten: „Teilnahmegebühr und Förderungen“ weiterlesen

Start der Bewerbungsphase

Seit Anfang dieser Woche können sich Interessierte offiziell für den Lehrgang Kunst- & Kulturmanagement bewerben, den die KUPF gemeinsam mit BFI OÖ ins Leben gerufen hat.

Ziel des Lehrgangs ist es, die TeilnehmerInnen mit wirtschaftlichen, organisatorischen und inhaltlichen Herausforderungen des Kulturbetriebs vertraut zu machen. Dabei werden ökonomische und gesellschaftliche Dynamiken, die auf den Kulturbetrieb wirken, in ein modernes Bildungsangebot aufgenommen. „Start der Bewerbungsphase“ weiterlesen

Vorstellung Module

Das bisherige Echo zum Lehrgang freut uns sehr: Beinahe 100 Personen haben bislang ihr Interesse bekundet in sich den Email-Verteiler eingetragen. Wir bedanken uns herzlich für diesen guten Start!

Seit heute sind die Informationen zu den Inhalten und Kosten online. Durch die gute Unterstützung der Arbeiterkammer OÖ ist der Lehrgang sehr günstig, bei individueller Förderung durch das OÖ Bildungskonto kostet der Lehrgang im Idealfall lediglich € 786,-.

Die konkreten ReferentInnen für den Lehrgang sind größtenteils gebucht, die Präsentation erfolgt im September 2017.

 

Es tut sich was!

KUPF und BFI OÖ bieten ab Dezember 2017 einen mehrmonatigen, berufsbegleitenden Lehrgang zu Kunst- und Kulturmanagement an.

Der Anspruch ist die qualitätsvolle Weiterbildung von Menschen, die im Kunst- & Kulturbetrieb arbeiten und Verantwortung übernehmen. TeilnehmerInnen werden mit administrativen, organisatorischen und inhaltlichen Herausforderungen des Kulturbetriebs vertraut gemacht.

Die Idee hinter dem Vorhaben? Kunst- & Kultureinrichtungen leisten einen relevanten Beitrag zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen. Der Lehrgang soll dazu beitragen, ProtagonistInnen der Kulturarbeit diese Chancen bewusst zu machen und sie für diese Rolle inhaltlich und methodisch zu wappnen.

Interessierte können ihr Email-Adresse eintragen und werden unverbindlich über Neuigkeiten informiert.

Name:*
E-mail:*